PD Dr. med. Karsten Labs

PD.Dr.Kartsen-Lbs

Fachbereich Special Doctors:  Rekonstruktive Schulter- und Kniechirurgie, Sportorthopädie

 

Forschungsgebiete: Knochen-Band-Interface, Vordere Kreuzband- und Revisionschirurgie, Prävention von Sportverletzungen

 

Betreute Spitzensportler:  Astrid Kumbernuss (Olympiasiegerin Kugelstoßen)

Franka Dietzsch (vierfache Weltmeisterin im Diskuswurf)

Robert Harting (Olympiasieger, dreifacher Weltmeister im Diskuswurf

Benjamin Starke (Vizeweltmeister im Schwimmen)

Petra Lammert (Euromeisterin im Kugelstoßen, Vizeweltmeister Bob)

Ralf Barthels (Europameister und dritter der Weltmeisterschaften im Kugelstoßen)

Sandra Köppen-Zuckschwerdt (Europameisterin Judo und Sumoweltmeisterin)

Maximilian Levy (Europa- und Weltmeister, Vizeolympiasieger Radsprint)

Andre Niklaus (Hallenweltmeister im Mehrkampf)

Kay Matysik (zweifacher Vizeeuropameister, Dritter der Weltmeisterschaften im Beachvolleyball)

Sebastian Siedler (Weltmeister Bahnradsport)

Kristin Kaspersky (Militärweltmeisterin Volleyball)

Steffi Nerius (Speerwurfweltmeisterin)

Christina Obergeföll (Speerwurfweltmeisterin)

Jonathan Erdmann (EM Zweiter und WM Dritter im Beachvollyball)

Kira Walkenhorst (EM Dritte Beachvolleyball)

Olaf Pollock (Olympiasieger Radsport)

 

Freizeit / Außerberufliche Interessen:

Volleyball (mehrfacher Ärzteweltmeister)

Leitender Orthopäde des Olympiastützpunktes Berlin

Zertifizierter Arzt des internationalen Volleyballverbandes (FIVB)

Beratender Arzt der Leichtathletik – Nationalmannschaft

Mannschaftsarzt Radsport Team KED-STEVENS Berlin

 

Nationale und internationale wissenschaftliche Arbeiten:

345                  Vorträge

14                    wissenschaftliche Poster 32

32                    wissenschaftliche Publikationen

9                      publizierte Abstracts

  

 

Geboren am 17.09.1964 in Berlin

Medizinstudium: 1985 – 1991 an der Humboldt-Universität Berlin / Charité

Facharztausbildung:

1991 Unfallchirurgische Klinik Oskar- Ziethen Krankenhaus Lichtenberg

1992 – 1997 Orthopädische Universitätsklinik Charité, Berlin

Facharzt: 1997 Orthopädie

2005 Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2006 Facharzt für Orthopädie- und Unfallchirugie

Facharzttätigkeit: 1998 – 2004 Oberarzt der Orthopädischen Charité Berlin, Bereich Schulter- und Knie und Sportorthopädie

2004-2005 Chefarzt – Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie des Städtischen Klinikums Brandenburg an der Havel

2005-2016 Chefarzt – Orthopädische Abteilung der Asklepios Klinik Birkenwerder

seit 2017 Chefarzt – Vivantes Humboldt Klinikum, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Leiter des Departments für Bewegungschirurgie

Leitender Orthopäde des Olympiastützpunktes Berlin

Zertifizierter Arzt des internationalen Volleyballverbandes (FIVB)

Beratender Arzt der Leichtathletik Nationalmannschaft

Mannschaftsarzt Radsportteam KED- STEVENS Berlin

Graduierung: Promotion 1993

Habilitation 2002